Palo Santo Räucherung, 50g - vertreibt Negatives, schenkt Licht P003155


Palo Santo (Bursera graveolens)
50g in Beutel. Grundpreis: 13,9 EUR/100g
Lieferzeit 2-3 Werktage

6,95 EUR

Palo Santo ist auch "Heiliges Holz" bekannt - es stammt aus Peru von Trockenwaldbäumen, die als sehr widerstandsfähig gelten. Von den Bursera Bäumen stammt auch ein wohlriechendes Harz, das dem Copalharz sehr ähnlich ist.

Das Palo Santo Holz verströmt einen wunderbaren leichten und süßen Duft mit einem Hauch von Kokos - ein einzigartiger Duft, der den Moment der Räucherung einzigartig werden lässt. Es gibt kein vergleichbares Räucherwerk - ein königlicher Räucherschatz.
Nicht nur peruanische Schamanen benutzen diese Räucherung gerne vor dem Ritual zur Reinigung und während des Rituals um die spirituelle Reise zu verstärken. Die Palo Räucherung ist eine gute Begleitung zur Meditation, zur schamanischen Reisen und für spirituelle Momente.
Auch Reinigungsräucherungen von Wohnräumen werden durch das Palo Santo zu etwas Besonderem - der feine Duft, der zurück bleibt, umhüllt uns mit seiner lichtvollen Ausstrahlung.
So wie in Asien vor allem Sandelholz zur Reinigung und zum Schutz geräuchert wird, so verwendet man in Südamerika stattdessen Palo Santo.


Ich trage Dich hinfort aus Zeit und Raum - aber Deine Reise ist kein Traum!
Diese Räucherung eignet sich für schamanische Rituale - sie verbreitet eine Atmosphäre von Licht, Schutz und Kraft - Negatives wird aufgelöst.
Lasse den Rauch zum Himmel steigen und bitte um die Erhörung Deiner Gebete.



Wie räuchere ich richtig?
Das Verbrennen von Harzen und Kräutern soll Segen bringen, reinigend wirken, Schutz schenken und Gebete zum Himmel tragen... Räucherrituale sind also keine schnelle Angelegenheit, sondern erfordern etwas Zeit und Vertiefung.
Für die Räucherung von Harzen und Hölzern benötigt man ein feuerfestes Gefäß, das man zu etwa 2/3 mit Quarzsand befüllt, damit es nicht zu heiß wird. Des Weiteren Kohle - am einfachsten funktionieren spezielle Selbstzünderkohle-Tabletten und natürlich ein Räucherwerk mit den gewünschten Eigenschaften. Die Kohle wird entzündet und in das Räuchergefäß gelegt. Nun bitte sorgfältig mit der Kohle umgehen und sie nicht unbeaufsichtigt lassen. Manchmal dauert es ein wenig, bis die Kohle zu glühen beginnt, dabei ist es wichtig, dass genügend Luft an die Kohle kommt. Sobald die Kohle grau wird und durch und durch glüht ist der richtige Zeitpunkt gekommen um die Räucherstoffe auf die Kohle zu geben.


Wichtiger Hinweis: Räucherstoffe aus unserem Angebot sind ausschließlich für die Räucherung gedacht. Es handelt sich nicht um Heil- oder Arzneimittel. Die angegebene Wirkung und Verwendung liegt im feinstofflichen Bereich und bezieht sich auf altes Wissen. Bei ernsten gesundheitlichen Beschwerden besuchen Sie deshalb einen Arzt Ihres Vertrauens.
Räucherungen immer beaufsichtigen. Durch die Hitzeentwicklung während des Räucherns besteht Brandgefahr, deshalb immer auf feuerfeste Gefäße und Sicherheit achten.
Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Bei Bestellung fallen zusätzliche Kosten für Versand und Zahlung an.
Sie haben ein 14tägiges Widerrufsrecht. Unser Widerrufsformular finden Sie hier.